Welpenvermittlung

Anfang Februar 2018 haben wir auf dem Supermarktparkplatz 5 Welpen gesehen, die offensichtlich dort ausgesetzt wurden. Eine Hundemama war die ganze Zeit nicht zu sehen und wir konnten die Babies dort nicht so liegen lassen.

 

Also haben wir rumtelefoniert und eine Lösung gefunden: Die Babies haben einen Platz in einem Shelter (Tierheim) gefunden und durften ein paar Tage bei uns bleben. Aber...

so haben wir die Babies vorgefunden
so haben wir die Babies vorgefunden

Hier die Hunde einzeln:

...nach dem Besuch im Shelter haben wir beschlossen, dass die Welpen bei uns bleiben bis jeder von Ihnen ein neues Zuhause gefunden hat. Wir haben es geschafft, innerhalb von 10 Tagen für jeden Welpen neue Eltern zu finden. Doch es kam wieder anders....


Und manchmal hat man es einfach mit Arschlöchern zu tun! Eine Interessentin wollte 2 Hunde haben, die sich aber seit dem 28.4. nicht mehr meldet. Sie hat uns überall blockiert und eine vereinbarte Überweisung für die Transportkosten haben wir auch nicht erhalten. Naja, es ist wie es ist. Am kommenden Donnerstag (3.5.) gehen 2 Welpen auf jeden Fall auf die Reise nach Deutschland und Österreich zu ihren neuen Eltern. Für die Welpen Meity und Tara haben wir kurz darauf auch neue Eltern gefunden und alle 4 haben die große Reise angetreten.


Und dann waren alle 5 Welpen weg...


Anfang Februar 2019 ist einer der Hunde nach 9 Monaten wieder zurück zu uns nach Bulgarien gekommen! Warum und weshalb erfahrt ihr in diesem Video😊


Bild